Datenschutzerklärung

(Erklärung zur Informationspflicht)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website, insbesondere die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Bei der Erhebung und Verarbeitung von Daten folgen wir grundsätzlich den Prinzipien der Zweckbindung, Datenminimierung, Transparenz und Vertraulichkeit.

Der Nutzung von im Rahmen von Informationspflichten veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Verantwortlicher

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

abenteuer HELFEN e. V.
Theodor-Heuss-Straße 9
56179 Vallendar
Deutschland
Tel: +49 177 42 33 254

Vertreten durch:
Marthe Wolff

Kontakt

Rechtsgrundlagen

Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen von

  • Bundesdatenschutzgesetz BDSG
  • Telemediengesetz TMG
  • EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestands-/Kontaktdaten (z.B., Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Referrer, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, anonymisierte IP-Adressen)

Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung

Daten, die Sie in Formularen eingeben, dienen

  • der Organisation und Durchführung von Freiwilligeneinsätzen,
  • dem Newsletter-Versand,
  • dem Kommentieren von Artikeln oder
  • der Beantwortung von Kontaktanfragen und der Kommunikation mit Nutzern.

Sonstige von Ihnen erhobene und gespeicherte Daten dienen ausschließlich

  • der Zurverfügungstellung unseres Online-Angebots, seiner Funktionen und Inhalte,
  • als Sicherheitsmaßnahme gegen Missbrauch unseres Angebots und
  • zur statistischen Auswertung der Besuche unserer Website.

Die Daten werden dabei so sparsam wie möglich erhoben und nur im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Möglichkeiten an Dritte weitergegeben.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau der von uns verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten. Dies beinhaltet unter anderem die verschlüsselte Speicherung aller personenbezogenen Daten inklusive deren Sicherungskopien. Wir berücksichtigen den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung und entsprechen dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, weil Sie eingewilligt haben, weil eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Darüber hinaus haben Sie ggf. das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (§ 35 BDSG).

Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Widerspruch zu erheben.
Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde zu einzureichen.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Die Cookies sind nur bis zum Ende der Sitzung gültig und werden anschließend gelöscht. Sie sind nur während der Dauer der Sitzung für die Nutzung der Website notwendig und werden darüber hinaus nicht weiterverarbeitet. Insbesondere erfolgt kein Tracking und keine Erstellung von Nutzerprofilen mittels Cookies.

Sie können das Speichern von Cookies komplett deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit selbst löschen, indem Sie den entsprechenden Menüpunkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Festplatte löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers.

Unsere Website ist grundsätzlich auch ohne Cookies nutzbar. Bei der Deaktivierung von Cookies kann es jedoch vorkommen, dass Teile unseres Internet-Angebotes nicht mehr richtig genutzt werden können.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers gespeichert und zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Eine darüber hinaus gehende Verarbeitung findet nicht statt.

Formular: Anmeldung zu anstehenden Tageseinsätzen

Über unsere Website können Sie sich für einen anstehenden Tageseinsatz anmelden. Dazu muss mindestens ein Name und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Optional können Sie Ihre Postleitzahl bzw. Ort sowie eine Nachricht an uns hinterlassen. Die Pflichtangaben werden zur Organisation und Durchführung des jeweiligen Tageseinsatzes zwingend benötigt. Die freiwillige Angabe von Postleitzahl/Ort ermöglichst uns die Organisation von Fahrgemeinschaften. Die angegebenen Daten werden gespeichert und für die angegebenen Zwecke verarbeitet. Name und E-Mail-Adresse werden ggf. den weiteren Teilnehmern sowie der betroffenen Einrichtung im Zuge von E-Mails bekannt gegeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Wir versenden Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis.Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über das Anmelde- und Versandverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Nutzen Sie zur Stornierung bitte ebenfalls das Newsletter-Formular und wählen Sie "Newsletter: abmelden". Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Inhalt des Newsletters: In unserem Newsletter informieren wir über unsere Tätigkeiten, anstehende oder vergangene Aktionen sowie Wissenswertes rund um unseren Verein.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Optional können Sie einen Ort/Postleitzahl oder einen Namen angeben, den wir für die persönliche Ansprache im Newsletters nutzen können. Diese Angaben sind freiwillig. Mit der Angabe optionaler Informationen erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung dieser Informationen zum Zweck des Newsletter-Versands einverstanden. Die freiwillige Angabe des Ortes bzw. der Postleitzahl nutzen wir ausschließlich, um herauszufinden, woher unsere Interessenten stammen.

Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Das Kündigen des Newsletters ist auch über das Newsletter-Formular möglich; wählen Sie dazu "Newsletter: abmelden" aus. Wir löschen anschließend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand, speichern jedoch die ausgetragenen E-Mail-Adressen in einem Verzeichnis, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten beschränken wir jedoch auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen.

Newsletter-Versanddienstleister: Newsletter2Go

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Newsletter2Go GmbH, Nürnberger Straße 8, 10787 Berlin, Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.newsletter2go.de/datenschutz/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta-/Kommunikationsdaten von Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören folgende Informationen, die in Logfiles gespeichert werden und nach maximal 9 Wochen gelöscht werden:

  • Referrer-URL (die Adresse, von der aus Sie auf diese Seite gekommen sind)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Web-Analyse

1&1-WebAnalytics

Auf unseren Internetseiten benutzen wir 1&1-WebAnalytics, einen Webanalysedienst der 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur (im folgenden "1&1").
1&1 wertet über seinen Dienst 1&1-WebAnalytics das Nutzerverhalten auf unserer Website aus und protokolliert die unten aufgeführten Nutzungsdaten. Cookies kommen dabei laut 1&1 nicht zum Einsatz. Die Informationen über die Benutzung unserer Webseiten werden an einen Server von 1&1 übertragen und dort anonymisiert gespeichert. 1&1 stellt unter Verwendung der ermittelten Nutzungsdaten anonyme Reports über die Webseitenaktivitäten zusammen. Ihre IP-Adresse wird laut 1&1 dafür anonymisiert und nur gekürzt weiterverarbeitet um einen Bezug zu Ihrer Person auszuschließen.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von 1&1-WebAnalytics finden Sie unter http://hilfe-center.1und1.de/hosting/online-marketing-c10085303/1und1-webanalytics-c10082682/vorteile-von-1und1-webanalytics-a10784875.html.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Mit welchen Technologien ermittelt 1&1 die Daten?
Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies.

Welche Daten speichert 1&1?
1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben?
In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Werden Daten an Dritte weitergegeben?
Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Facebook Social Plugins (Like-Button)

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen dessen Gerät und den Servern von Facebook hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keinen Einfluss auf den Umfang der Daten haben, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen die Inhalte betreffend kundtun. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active).

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Eine Opt-Out-Möglichkeit besteht unter https://twitter.com/personalization



Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2018

Log In or Sign Up

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ok